2021 BERNINA Gran Turismo

Datum: Fr. 17.Sept. – So.19.Sept.2021

Start: La Rösa 1880 müM

Ziel: Bernina Passhöhe 2235 müM

Strecke: 5,7 KM lang, 355 Höhenmeter und 50 Kurven fahren die Motorräder in knapp 5 Minuten !

Teilnehmer von Motopur: Toni, Fabio, Marco, Rolf, Adi, Claudio, Otto, Urs, Jürg, Kurt und Pepo

NACH 85 JAHREN LEERLAUF WURDE DER BERNINA GRAN TURISMO WIEDERBELEBT UND GENIESST SEIT 2015 WIEDER KULTSTATUS UNTER DEN CLASSIC CARS EVENTS. (Nur 80 Cars und dank Ana Engelhorn & Otto dürfen 20 Bikes im Pulk an diesem grandiosen Event teilnehmen)

Nur eine Woche nach dem MILLE METRI (das neue Kilometerrennen auf dem Airport von Samedan) fand die Neuauflage des Bernina GT statt.

Der Wetterwechsel kam pünktlich. Bot der Samstag noch absolut perfekte Rennbedingungen für die Teilnehmer und Zuschauer, egal ob auf der Strecke oder Strassenrand, so ging es am Sonntagmorgen erst in Nebel und später dann in Regen (bei kühlen 15 Grad ) über. Die Läufe am Samstag entschädigten aber alles. Diese unglaubliche Bergkulisse, diese Wolkenspiele am Himmel und dann noch der Sound der Rennfahrzeuge und Rennmotorräder. Unglaublich. Einmalig.

Unsere Motorradgruppe, bestehend aus 20 Fahrern (die Otto zusammenstellt) ist sehr harmonisch. Darum ist es auch möglich, dass wir als Gruppe, also im Pulk starten können. Das Val Poschiavo wird jedesmal neu aufgeweckt, wenn der Sound der 20 Rennmotorräder durch das Tal klingt. Jeder kann sich auf den Andern verlassen. Es wird überholt, es gibt Zweikämpfe, aber alles mit Fairness. Die 5.7 km im Renntempo bei so vielen Kurven zu fahren ist anstrengend. Nach jedem Lauf wird die Freundschaft gepflegt. Ob gemeinsames Mittagessen, gemeinsames Abendessen oder Tagesausklang… wir sind einfach eine coole Gruppe die gut zusammen passt.

Wie schon erwähnt, dürfen wir dank ANA ENGELHORN an diesem einzigartigen Event teilnehmen. Darum hat Ana von uns allen als Dankeschön ein Geschenk bekommen. Natürlich von Otto überreicht. Danke Otto.

Otto überreicht das Geschenk an Ana
  • Gruppe Competition Perfetti Daniele Porsche 911 Carrera RSR 3.0L 1974 3 Min 16 Sek ( Tagesbestzeit)
  • Gruppe Vorkrieg Darbyshire Sue Morgan Super Aero 3-Weeler 1929 4 Min. 04 Sek (47 Sek. Rückstand)
  • Motorradgruppe Vorkrieg u. Nachkriegsmotorräder knapp 5 Min. (1 Min. 44 Sek. Rückstand auf die Tagesbestzeit)

Für den Text verantwortlich: Pepo

Hier gehts zu den Bildern.

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.