Wiedergeburt des Phönix aus Asche

Kurzinfo von Stefan Knittel (MotoPur Mitglied)

Liebe Motopur-Freunde,

ich war am Freitag (26.02.2021) auf dem Timmelsjoch zu einem Gespräch über die Zukunft des Museums.

Die Bauarbeiten sind voll im Gang, denn das Gebäude soll zur Öffnung der Timmelsjoch-Straße im Mai fertig  

und alle Schäden in den Betriebsräumen beseitigt sein. 

Ein pre-Opening des Top Mountain Motorcycle Museum im ersten Stadium ist für den Beginn der nächsten 

Wintersaison 2021/22 geplant. Die richtige Wiedergeburt des „Phönix aus der Asche“ mit komplett neuer 

Ausstellung auf der doppelten Fläche wie bisher folgt 2022 – aber das war auch ohne die Katastrophe so vorgesehen.

Stefan Knittel mit Grüßen von Attila und Alban Scheiber aus Hochgurgl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.