Winterarbeit an der NORTON Manx 1948 500ccm

Norton  Manx  1948  500ccm  /  Besitzer und Schrauber: Otto

Diese Manx ist ein Rennmotorrad mit Tele-Gabel und Geradeweg-Federung und Magnesiummotor mit geschlossener Cambox.

Einige Insiderinfos zur Cambox:

<1937 kam bei Norton das Thema Doppelnocken ins Spiel für die nächste TT>.

Gesagt wird, dass dies mit den Doppelnocken nicht auf Anhieb geklappt hat und so die täuschend ähnliche geschlossene Cambox mit nur einer Nockenwelle zum Einsatz kam. Eine klare Täuschung der Gegner. Oder Taktik?

Bei diesem Magnesiummotor ist die geschlossene Cambox ein Nachbau des Originals mit kleinen Verbesserungen wie Kipphebel mit Rollen und abgedichtete Hilfsstössel.

Bilder von der Winterarbeit

2 Comments

  1. Hallo zusammen

    Mit viel Freude und Faszination habe ich eure Homepage durchforstet. Viele interessante Bilder und Beiträge. Vor allem dieser hier mit dem Manx-Motor ist sehr eindrücklich. Weiter so und viel Erfolg, ich bin auf jeden Fall ein „Fan“.

    Beste Grüsse
    Claudio

    1. Hallo Claudio
      Danke für Dein Lob zu unseren Beiträgen und Bildern.
      Beim Manx-Motor hat unser Otto wieder einmal ALLES gegeben. 🙂
      Ich denke, dass wir uns im Juni an der Lenzerheide Motor Classics 2019 treffen werden.
      Bis dann und beste Grüsse
      Pepo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.